Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Aktueller Hinweis:

Jetzt neu: Wir sind
FarmSaat-Partner

Logo Farmsaat 

 

Pappelplay jetzt online bestellen!

Ab sofort können Sie die Pappelplayelemente
direkt online bei uns bestellen.

 

Schweinehaltung

SchweinehaltungAuf insgesamt 2.220 Stallplätzen halten wir an zwei Standorten Schweine.

Die Ferkel bekommen wir in einer direkten Anbindung vom gleichen Ferkelerzeuger. Die Mast der Ferkel startet bei uns mit einem Gewicht von 28 kg – 120 kg Endgewicht.

Als Mitglied der Westfleisch haben unsere Schweine kurze Wege zur Schlachtung in Hamm oder Paderborn.

Unsere Schweine bekommen das was wir anbauen als Futter in den Trog:

Mit einer Mischung aus Weizen, Triticale, Gerste und Ackerbohnen, Rapsöl und Eiweißergänzer, der neben Sojaschrot Mineralfutter enthält, erhalten wir für unsere Schweine ein vollwertiges und vielfältiges Futter.

In unseren Ställen haben wir bereits Anforderungen der Initiative Tierwohl umgesetzt, bekommen sie allerdings wie viele andere Betriebe auch, nicht bezahlt. Denn der „Topf“ in den der Lebensmittelhandel einzahlt reicht nur für knapp die Hälfte der landwirtschaftlichen Betriebe die mitmachen wollten.

Wir finden Tierwohl sollte für alle Schweine möglich sein und dann müssen sich auch alle Lebensmittelhändler und Fleischverarbeiter beteiligen.

Auch damit der Verbraucher davon ausgehen kann, dass das was in der Theke liegt auch von „Tierwohlschweinen“ kommt. Das wäre ein guter Anfang um gemeinsam die Tierhaltung weiterzuentwickeln.