Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ackerbau

AckerbauDer Ackerbau umfasst eine Fläche von 220 ha mit den

Feldfrüchten: Winterraps,
Getreide: Dinkel, Winterweizen, Wintergerste, Triticale,
Leguminosen: Ackerbohnen und Sojabohnen (GVO – frei),
sowie Mais.

Unseren Ackerbau kann man mit zwei Stichworten charakterisieren:
Vielfältige Fruchtfolge und Mulchsaat

Die Mulchsaat führen wir bereits seit 20 Jahren durch, um so das Bodenleben und die Struktur des Bodens zu fördern.

Die vielfältige bzw. fünffeldrige Fruchtfolge bedeutet eine sehr weite Fruchtfolge mit Einbezug von Leguminosen und damit gesunden Beständen.

Wir haben für uns festgestellt, dass auf den schweren Beckumer Böden so ein ausgewogener Anbau erfolgen kann.

Die bodenschonende Bearbeitung durch Reifendruckregelanlagen an den Treckerreifen und Mähdreschern mit Raupenlaufwerk sichern uns dabei eine gute Befahrbarkeit des Bodens.